Über uns

Meine Hunde sind in erster Linie Familienhunde. Sie lebe bei uns mit Katzen, Pferden und Hühnern zusammen.

Die Hunde begleiten mich bei allen Ausflügen und Ritte. Bei Begegnungen mit anderen Hunden reagieren sie freundlich oder ignorieren sie. Es sei denn, die kommen auf unseren Hof, dann werden diese lautstark begrüßt.

Auch mit Kindern gehen sie freundlich, verspielt und vorsichtig um. Sandberge und Wasser finden sie einfach nur toll. Das wird (leider) auch abwechselnd in Anspruch genommen.

Abends und nachts sind sie im Haus. Zwingerhaltung lehne ich ab.

 

Da ich das Glück habe meine Hunde auch zur Arbeit ins Altenheim mitnehmen zu dürfen, sind sie es von Welpe an gewohnt sich auch zu "Therapiezwecken missbrauchen" zu lassen. Die Hunde kommen gerne mit und lassen sich dort mit Streicheleinheiten und Leckerchen verwöhnen. Alles im gesunden Maß. Die Bewohner sind sehr enttäuscht, wenn die Hunde mal ein paar freie Tage haben.

 

Rundherum kann ich sagen, dass ich mich mit meinen Hunden überall sehen lassen kann, ohne unangenehm aufzufallen.

Altdeutsche Schäferhunde sind wirklich vielseitige Begleiter, ob im Hundesport, als Rettungs- oder Suchhund, als Therapie- oder Schutzhund, oder einfach als Familienhund.


Auf den Fotos sind auch Bolero und meine Collies Janka und Alisa, die leider verstorben sind.